Sun Kim


Biographie



Sun Kim

Sun Kim,

wurde 1985 in Seoul/Südkorea geboren und studierte Musik mit dem Hauptfach Klavier (Bachelor) und Pädagogik (Bachelor) in Südkorea.

In Deutschland lernte sie die Orgel kennen und setzte ihr Studium in Musikpädagogik und Kirchenmusik (Diplom B) an der Hochschule Mainz (Orgelliteratur bei Prof. Gerhard Gnann und Prof. Daniel Beckmann und Orgelimprovisation bei Prof. Hans-Jürgen Kaiser) fort.

Im Jahr 2017 beendete sie ihr Studium in Kirchenmusik A (Master) an der Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg. Während des Studiums in Mainz begann Sun Kim in Meisenheim am Glan ihre Arbeit als B-Kantorin. Das war sehr hilfreich für das A-Examen, denn, sie konnte dort die Tätigkeit für Gottesdienste, Chorproben und Konzertveranstaltungen intensiv kennen lernen.

Mehrere Orgelkurse, u.a. bei Ton Koopmann, Ludger Lohmann, Pieter van Dijk und Kreuzkirchenorganist Holger Gehring, folgten.
Im April 2021 übernahm Sun Kim die hauptamtliche Stelle als Bezirkskantorin in der Evangelischen Verbundkirchengemeinde Neuenbürg.